Am 05. Okt. 2018 findet das 1. European Ceramic Council der ESCI in Rüschlikon/Zürich statt.

Erstmals kommen in Rahmen des Councils der Vorstand und der wissenschaftliche Beirat zusammen, um wissenschaftliche Themen rund um die keramische Implantologie und die Aufgaben der ESCI zu diskutieren. Im Anschluss werden  Repräsentanten der ESCI Company-/ Firmenpartner das Council ergänzen. Weitere Informationen werden  ab Ende Oktober auf der ESCI Website zu finden sein

Das „Centre for Global Dialogue“ in Rüschlikon / Zürich
Das Zentrum ist die wichtigste Konferenzeinrichtung der Swiss Re. Der Lokalität für das Treffen ist einzigartig und passt perfekt zum Geist des ESCI: Es ist ein ambitionierter und wegweisender Veranstaltungsort für branchenführende Veranstaltung. Persönlicher Dialog und bleibende Eindrücke treffen auf Wissenschaft und Wissen … genau das, was die ESCI repräsentiert.
http://institute.swissre.com/about/the_centre/explore_the_Centre/

Im Rahmen des EAO Congress in Wien wird die ESCI am 11. – 13. Oktober ein weiteres  Treffen des wissenschaftlichen Beirates und eine anschliessende Pressekonferenz abhalten.

Vorläufige Agenda

Friday, the 5. Oct 2018 – Zürich

09.30 – 10.30      morning session part 1: The ESCI – general situation

10.45 – 12.00      morning session part 2: The ESCI – our steps to the future

13.00 – 14.15      afternoon session part 1: ceramic implantology – what do we know about it

14.30 – 15.30      afternoon session part 2: ceramic implantology – what do we want to know about it

16.00 – 17.30      meeting the company partner

 

Saturday, the 13. Oct. 2018 – Vienna

12.00 – 13.00     ESCI council session part 2: The ESCI – summary and outlook

13:00 – 13:30     ESCI press conference

 

Neutral, wissenschaftlich, qualitäts-und nicht profitorientiert. Dies sind die Eckpunkte der im November 2017 in Zürich gegründeten European Society for Ceramic Implantology (ESCI), welche nun nach intensiver Vorbereitung in das Licht der Öffentlichkeit tritt.

„Mit der ESCI,“ so der Gründungspräsident „wollen wir die evidenz-basierte und wissenschaftlich fundierte Anwendung dentaler Keramikimplantate fördern und als sinnvolle Ergänzung zu Titanimplantaten sowie als Erweiterung des Behandlungsspektrums in der täglichen zahnärztlichen Implantologie etablieren.“

Weiterlesen